[phpBB Debug] PHP Notice: in file /usr/www/users/curado/www/redaxo/include/addons/textile/classes/class.textile.inc.php on line 709: preg_replace_callback(): Compilation failed: invalid range in character class at offset 199
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /usr/www/users/curado/www/redaxo/include/addons/textile/classes/class.textile.inc.php on line 1008: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /usr/www/users/curado/www/redaxo/include/addons/textile/classes/class.textile.inc.php on line 709: preg_replace_callback(): Compilation failed: invalid range in character class at offset 199
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /usr/www/users/curado/www/redaxo/include/addons/textile/classes/class.textile.inc.php on line 1008: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /usr/www/users/curado/www/redaxo/include/addons/textile/classes/class.textile.inc.php on line 709: preg_replace_callback(): Compilation failed: invalid range in character class at offset 199
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /usr/www/users/curado/www/redaxo/include/addons/textile/classes/class.textile.inc.php on line 709: preg_replace_callback(): Compilation failed: invalid range in character class at offset 199
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /usr/www/users/curado/www/redaxo/include/addons/textile/classes/class.textile.inc.php on line 1008: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions_display.php on line 1316: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable
Curado.de Forum • Umgang mit engeschränkter Lebénsqualität?Xolairerfahrung?
Seite 1 von 1

Umgang mit engeschränkter Lebénsqualität?Xolairerfahrung?

BeitragVerfasst: Di Jan 25, 2011 2:13 am
von lizzy
Hallo,
ich bin 31 J., seit Kindesalter allergisch, seit 3 J. habe ich sehr stark ausgeprägtes allergisches Asthma (Tierhaare, Hausstaubmilben, Pollen, Lebensmittel)--> auch auf Desensibilisierung und Xolair allerg. Reaktion(vor 3 J.); aktuelle Medis: Singulair, Zolim, Symbicort, Salbutamol, heute das erste Mal wieder eine Dosis Xolair-->diesmal keine allerg. Reaktion (freue mich!)

Mein aktuelles Problem:
Ich reagiere auf Menschen, die ein Haustier haben, mit Atembeschwerden (ohne dass das Tier dabei ist). Das betrifft den beruflichen wie privaten Bereich (Treffen mit Freunden, die fast alle ein Haustier haben...) So habe ich momentan permanent-egal, wo ich mich befinde- Atembeschwerden. Diese Beschwerden gehen manchmal erst 2 Tage nach der Begegnung mit den Allergenen weg. Meine Atemhilfsmuskulatur sticht und piekt,wie eine Art Muskelkater fühlt sich das an. Mein Pneumologe sagt, ich darf keinen Kontakt zu Leuten haben, die ein Haustier besitzen! Da bleibt nur noch die Isolation. Aber ich will arbeiten und meine Freunde sehen-dies leider mit Nebenwirkungen.
Bin oft traurig über diese Situation und kann mit diesen Einschränkungen
nicht umgehen.
Wie geht ihr mit eurer eingeschränkten Lebensqualität um? Bin für jeden Tipp dankbar.
Meine Hoffnung ist gerade die Xolairtherapie-beim recherchieren der Nebenwirkungen wird mir allerdings ganz anders-trotzdem Hoffnung! Hat jemand mit Xolair Erfahrung?

Re: Umgang mit engeschränkter Lebénsqualität?Xolairerfahrung?

BeitragVerfasst: Fr Jan 28, 2011 5:58 pm
von bienle
hej,

ja ich habe Xolairerfahrung :D Und ich bin sehr zufrieden, was meine allerdische Komponente des Asthmas angeht! 8) Ich bekomme Xolair alle 2 Wochen jeweils 300 oder 450 mg seit einem jahr, aber auch habe 3 Anläufe gebraucht. Also ich kann nur jedem mit richtig argen Beschwerden raten eine Xolairtherapie zu beginnen!! :D
Alles Liebe

Re: Umgang mit engeschränkter Lebénsqualität?Xolairerfahrung?

BeitragVerfasst: Sa Jan 29, 2011 12:12 am
von lizzy
Vielen Dank für deine Antwort!
Was meinst du mit 3 Anläufe gebraucht? Hast du auch zuerst allergisch darauf reagiert und später nicht mehr? Wann hast du die erste Besserung gemerkt?
Liebe Grüße, Lizzy

Re: Umgang mit engeschränkter Lebénsqualität?Xolairerfahrung?

BeitragVerfasst: So Jan 30, 2011 9:31 pm
von bienle
Nein, ich habe net allergisch reagiert, war aber lungenmäßig net so gut drauf!! 8) Aber beim dritten versuch hat es gut geklappt! Es war mir am Anfang immer schlecht, und es hat beim Spritzen etwas gebrannt, aber jetzt ist alles supi!! :P
Also jedem mit schwerem allergischem Asthma kann ich es wirklich nur empfehlen! :
:D
Alles Liebe :lol:

Re: Umgang mit engeschränkter Lebénsqualität?Xolairerfahrung?

BeitragVerfasst: Do Mär 10, 2011 5:43 pm
von ohnenamen
Liebe Lizzy,
hoffentlich bin ich nicht "zu direkt", wenn ich Dich mit liebe anrede.
Mir fiel bei Deinem Beitrag auf, daß Du offenbar sowohl Symbicort als auch Salbutamol und weitere Medikamente nimmst.
Ich nehme nur Symbicort, weil ich nahezu beschwerdefrei bin. Aber in meiner "Gebrauchsanweisung" für Symbicort steht drin, daß ich nicht gleichzeitig Salbutamol nehmen soll. Salbutamol ist dann kontraindiziert.
Ich zitiere aus meiner Gebrauchsinformation für Symbicort:
"Was müssen Sie vor der Anwendung von Symbicort Turbohaler beachten?
...
Besondere Vorsicht bei der Anwendung von Symbicort Turbohaler ist erforderlich...
...
Informieren Sie Ihren Arzt oder Apoth. insbesondere, wenn Sie eines der folgenden Arzneimittel anwenden: (es folgt eine Liste von Mitteln, unter anderem:)
- andere Bronchodilatatoren (z.B. Salbutamol). ..."

Es folgt nach dieser Aufzählung die erneute Aufforderung, vor der Anwendung von Symbicort Turbohaler bei Einnahme von Salbutamol Arzt oder Apotheker zu informieren und zu befragen.
Freundliche Grüße und gute Besserung!