[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3805: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3195)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3807: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3195)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3808: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3195)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3809: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3195)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /usr/www/users/curado/www/redaxo/include/addons/textile/classes/class.textile.inc.php on line 709: preg_replace_callback(): Compilation failed: invalid range in character class at offset 199
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /usr/www/users/curado/www/redaxo/include/addons/textile/classes/class.textile.inc.php on line 1008: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /usr/www/users/curado/www/redaxo/include/addons/textile/classes/class.textile.inc.php on line 709: preg_replace_callback(): Compilation failed: invalid range in character class at offset 199
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /usr/www/users/curado/www/redaxo/include/addons/textile/classes/class.textile.inc.php on line 1008: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /usr/www/users/curado/www/redaxo/include/addons/textile/classes/class.textile.inc.php on line 709: preg_replace_callback(): Compilation failed: invalid range in character class at offset 199
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /usr/www/users/curado/www/redaxo/include/addons/textile/classes/class.textile.inc.php on line 709: preg_replace_callback(): Compilation failed: invalid range in character class at offset 199
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /usr/www/users/curado/www/redaxo/include/addons/textile/classes/class.textile.inc.php on line 1008: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions_display.php on line 1316: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable
Schweinefleisch und Rindfleischallergie!!!!

Schweinefleisch und Rindfleischallergie!!!!

Moderatoren: Moderator, Moderator, Moderator, Moderator

Ich habe immer sehr gerne fleischbällchen beim Ikea gegessen aber seit dem dezember 2006 esse ich sie NICHT mehr :cry:
Damals zu mittag habe ich sie gegessen und dam nachmittag mir thomapyrin genommen (da ich kopfschmerzen hatte ) und kurz vor abend hatte ich paspertintropfen zu mir genommen da mir übel war.
und dann um halb 9 abends ging es dann los, bekam fürchterliches handflächen jucken , meine lippen sind angeschwollen und mein herz hat so wild zu rasen begonnen wie noch nie zuvor!!! bis zu den ohrläppchen hab ich es gespürt,und ich war sehr verwirrt!! mein lebensgefährte wollte mit mir dann ins spital fahren ,aber dazu kam es nicht mehr, bin die treppen runtergefallen (bekam einen anaphalaktischen schock)den ich wurde ohnmächtigt (das erste mal in meinem leben) die rettung kam dann und brachte mich ins spital , auf der fahrt dorthin bekam ich so einen schüttelfrost und habe auf den treppen urin und stuhl verloren. Bin dann eine Nacht im Spital geblieben bekam infusionen, den puls konnten sie auch nicht fühlen. Danach war ich austesten und es kam heraus das ich auf schweinefleisch und rindfleisch allergisch bin, aber habe es bis dato immer gegessen, ich glaube das die kombination vielleicht das ausschlaggebende war. Also nichts faschiertes mehr. Hatte wer schon solch ein erlebnis??
Muss sagen heute fast 2 jahre danach denke ich bei jedem essen nach hoffentlich passiert nichts mehr.
So etwas möchte ich NIE MEHR erleben.
Die ärztin im Krankenhaus hat gesagt das man auch hätte sterben können.
:shock:
eva1974
 
Beiträge: 4
Registriert: Mo Jul 07, 2008 7:04 pm

Beitragvon matriah am Di Jul 08, 2008 9:17 am

Titel: Heftig

Hallo Eva,

da hast du absolut heftig ragiert. So schlimm ging es mir Gott sei Dank noch nicht. Ich reagiere jedoch immer knüppelhart auf Pfeffer. Wenn ich etwas Gepfeffertes esse oder trinke (z.B. Yogi Tee), meine ich auch, ich müsste sterben. Ich bekomme davon Darmkoliken, muss brechen und mein Kreislauf bricht zusammen. Ein Allergietest ergab, dass ich eine Allergie auf Pfeffer habe.

Was mich bei dir noch beschäftigt, du hast Thomapyrin genommen. Vllt hat die Einnahme die Reaktion verstärkt? Denn ich bekomme davon Ausschlag.

Liebe Grüße
deine Heike

http://hometown.aol.de/learohse/Heike_S_Mayer.html
matriah
 
Beiträge: 15
Registriert: Do Jan 31, 2008 11:34 am

Beitragvon eva1974 am Di Jul 08, 2008 10:41 am

der Arzt meinte vielleicht hätte ich diese Allergie schon immer gehabt aber durch die medikamente vielleicht verstärkt wie eine Wechselwirkung!!
aber was ich noch vergessen habe zu schreiben ich habe kurz vor dem schock ein stück orange gegessen und dann fing es an daher hab ich zuerst geglaubt ich wäre auf orangen allergisch aber der test war negativ.
Trotzdem esse ich keine orangen mehr :lol:
ich dachte immer ein allergischer schock kommt gleich unmittelbar aber hab gelesen das es eben bei nahrungsmittel viele stunden später kommen kann da das essen noch verdaut wird.
auf thomapyrin und paspertin tropfen bin ich auch nicht allergisch aber trotzdem nehme ich sie nicht mehr .

Das du auf pfeffer allergisch bist muss auch schlimm sein den der ist sicher oft versteckt bei den speisen dabei. Ich würze sehr gerne mit bunten pfeffer.
eva1974
 
Beiträge: 4
Registriert: Mo Jul 07, 2008 7:04 pm

Beitragvon Wolfgang Koch am Di Jul 08, 2008 6:59 pm

Bei mir ging es als Kreuzallergie mal bei Kirschen los, hatte ich mein Leben lang ohne Probleme gemampft aber wenn der Körper mal hin ist dann dreht er durch, dauerte auch ungefähr 4 Stunden bevor es los ging. Zum Glück hab ich dieses Jahr wieder Kirschen Essen können wie ich wollte aber ein komisches Gefühl blieb doch, man vergisst halt nicht so schnell...
Viel Glück
Wolfgang
Wolfgang Koch
 
Beiträge: 6
Registriert: Do Jul 03, 2008 8:59 am

Beitragvon eva1974 am Mi Jul 09, 2008 1:08 pm

bei mir war damals der allergieschock am 21.12.2006 und meistens egál was ich esse denke ich daran, ist schon oft nervig aber da ich ja notfallstabletten in meiner tasche habe. wobei ich sicher bin wenn ich rindfleich essen werde würde wahrscheinlich eh nichts sein aber trotzdem die angst ist schon ein bisserl da :cry:
schweinefleisch habe ich in diesem 1 1/2 jahr schon gegessen und es war nichts.

schön zu lesen das es auch andere gibt die solche probleme hatten.

auch alles liebe :D
eva1974
 
Beiträge: 4
Registriert: Mo Jul 07, 2008 7:04 pm

Beitragvon loewe am Sa Aug 02, 2008 7:40 am

Hallo Ihr Allergiker,

lese gerade Eure Berichte zu Allergie und Allergieschock. Bin BK-Betroffene und zufällig hier "reingerutscht".

Auch ich habe Anfang Juli einen Allergieschock erlitten. Ja, man kann von leiden sprechen. :oops:

Bei mir fing es auch abends gegen 21.00 h an. Erst juckten einzelne Stellen am Bauch, und ich dachte an ganz gewöhnliche
Mückenstiche. Die verwandelten sich aber sehr schnell in dicke Quaddeln und bedeckten den ganzen Bauch und alles verteilte sich
dann sehr schnell auf dem ganzen Körper. Auch das beschriebene Handjucken war fürchterlich. Ich wußte garnicht, wo ich zuerst
kratzen sollte. Dann stellte sich Herzrasen, Schüttelfrost und Durchfall ein.
Mein Mann wollte mit mir zur Klinik fahren. Da es inzwischen aber weit nach Mitternacht war, wollte ich das nicht.

Wir sind dann gleich morgens - inzwischen hatte ich mal 2 Std. geschlafen und der Juckreiz war etwas weg - sind wir zu meinem
Hausarzt. Der hat ordentlich mit uns gemeckert. In einem solchen Fall SOFORT DEN NOTARZT RUFEN!!! da sich dann auch der
Hals zuziehen kann und man keine Luft mehr bekommt.

Ich bekam dann Antihistamin-Tabletten und Kortison zum sofort nehmen. Außerdem muß ich ein "Notfalldöschen" mit den Medis immer
parat haben.

Die Frage: was hat das ausgelöst?? bleibt offen....
Es kann sein, daß es von der Misteltherapie herrührt, die ich seit über einem Jahr spritzte. Wir haben sie abgesetzt.

Mein Rat also, lieber den Notarzt rufen.

Allen ein schönes Wochenende und liebe Grüße
l o e w e :lol:
loewe
 
Beiträge: 457
Registriert: So Jul 01, 2007 7:12 pm
Wohnort: Düsseldorf

Beitragvon eva1974 am Mi Aug 06, 2008 6:07 pm

ich habe auch IMMER so ein notfalltäschen bei mir, muss sagen bis heute beschäftigt mich diese allergie, habe oft angst das ich es bei einer anderen nahrung auch bekomme. Mein lebensgefährte hat damals richtig reagiert und sofort die rettung verständigt, da ich ja auch bewusstlos war, und auch schüttelfrost, durchfall usw...
hätte nie gedacht das man sowas bekommen kann ,ich glaube trotzdem das es an den orangen gelegen ist vielleicht waren sie gespritzt oder es war doch das faschierte. aber genau wird man es nie wissen.
eva1974
 
Beiträge: 4
Registriert: Mo Jul 07, 2008 7:04 pm


Zurück zu Allergische Erkrankungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Kliniken in Ihrer Nähe

Behandlung im Kinderwunschzentrum

Entscheidet sich ein Paar für eine Behandlung im Kinderwunschzentrum werden zunächst einige Untersuchungen durchgeführt um die Ursache der Kinderlosigkeit zu finden.

Do-it-yourself-Closed-Loop – was ist das?

Einige Menschen mit Diabetes bauen sich ihre eigenen Closed-Loop-Systeme, eine Kombination aus Insulinpumpe und Blutzuckersensor.

Diagnose Brustkrebs – „Die Zeit genießen, in der es einem gut geht“

Als Claudia Hofmann mit 50 Jahren die Diagnose Brustkrebs erhält, entscheidet sie sich während der Chemotherapie niemanden zu sehen außer ihre engste Familie.

Rückenschmerz adé: So bleiben Sie beschwerdefrei

Vor allem durch zu wenig Bewegung kann es zu Rückenschmerzen kommen. Bei akuten Schmerzen können u. a. Massagen oder Wärmebehandlungen helfen.

Diabetiker Thüringen feiert 30 Jahre Bestehen

1990 gegründet konnte der Verein Diabetiker Thüringen 2020 sein 30-jähriges Bestehen feiern. Neben Beratungen organisiert der Verein auch regelmäßig Veranstaltungen.