Informationen zum Thema Multiple Sklerose

Hier erhalten Sie Informationen zu klinischen Studien, Krankheitsbildern, möglichen Therapien und neuesten Forschungserkenntnissen:

Zu den MS-Informationen

BEMER

Moderatoren: Moderator, Moderator, Moderator, Moderator

Beitragvon Antonio am Sa Nov 04, 2017 7:10 am

Titel: BEMER

Die physikalische Gefäßtherapie BEMER ist ein Verfahren, das unter Einsatz von Magnetfeldern angeblich die Mikrozirkulation der kleinen und kleinsten Blutgefäße verbessert. Es werden vom Hersteller immer wieder Berichte publiziert, dass die BEMER Gefäßtherapie auch bei MS, insbesondere bei Fatique und Gehbeschwerden, helfen würde. Ein mich überzeugender wissenschaftlicher Nachweis, der über den Placebo-Effekt hinausgeht, habe ich bisher nicht finden können. Welche Erfahrungen sind hier im MS-Forum bisher mit BEMER gemacht worden? Wer kennt seriöse wissenschaftliche Studien zu diesem Thema?
Antonio
 
Beiträge: 1
Registriert: Sa Nov 04, 2017 6:55 am

Zurück zu Multiple Sklerose

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Kliniken in Ihrer Nähe

„Flussfrau“ Liliane Waldner und ihr Umgang mit MS

Liliane Waldner lebt in Zürich und erkrankte 1993 an MS. Um mobil zu bleiben, hat sie sich vorgenommen, alle Schweizer Flüsse abzuwandern.

Symptome lindern – Was hilft bei Heuschnupfen?

Um die Symptome einer Pollenallergie zu mildern, ist es vor allem wichtig, den Allergenkontakt so gut es geht zu vermeiden.

Vorteile zertifizierter Zentren für Patientinnen

In zertifizierten Zentren sorgen festgelegte Qualitätsstandards für eine bestmögliche Behandlung der Patientin.

Welche Begleiterkrankungen können bei Diabetes auftreten?

Durch den erhöhten Blutzuckerspiegel bei Diabetes kann es zu verschiedenen Begleiterkrankungen wie z. B. Blasenschwäche oder Neuropathien kommen.

Schweregrade und Behandlung von Neurodermitis

Die Behandlung bei Neurodermitis richtet sich danach, in welchem Stadium sich der Patient befindet.