[phpBB Debug] PHP Notice: in file /usr/www/users/curado/www/redaxo/include/addons/textile/classes/class.textile.inc.php on line 709: preg_replace_callback(): Compilation failed: invalid range in character class at offset 199
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /usr/www/users/curado/www/redaxo/include/addons/textile/classes/class.textile.inc.php on line 1008: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /usr/www/users/curado/www/redaxo/include/addons/textile/classes/class.textile.inc.php on line 709: preg_replace_callback(): Compilation failed: invalid range in character class at offset 199
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /usr/www/users/curado/www/redaxo/include/addons/textile/classes/class.textile.inc.php on line 1008: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /usr/www/users/curado/www/redaxo/include/addons/textile/classes/class.textile.inc.php on line 709: preg_replace_callback(): Compilation failed: invalid range in character class at offset 199
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /usr/www/users/curado/www/redaxo/include/addons/textile/classes/class.textile.inc.php on line 709: preg_replace_callback(): Compilation failed: invalid range in character class at offset 199
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /usr/www/users/curado/www/redaxo/include/addons/textile/classes/class.textile.inc.php on line 1008: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions_display.php on line 1316: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable
Vorsorge?

Vorsorge?

Moderatoren: Moderator, Moderator, Moderator, Moderator

Beitragvon edgar am Di Aug 04, 2009 4:24 pm

Titel: Vorsorge?

Hallo Leute,

wie oft sollte man bei MS eigentlich zur Vorsorge? Oder muss man dass überhaupt? Oder geht man nur zum Arzt wenn man einen Schub hat? Ich selber leide nicht an dieser Krankheit, bin aber aus privaten Gründen daran interessiert.

Edgar
edgar
 
Beiträge: 7
Registriert: Di Aug 04, 2009 4:18 pm

Beitragvon Denise am Mi Aug 05, 2009 2:11 pm

Titel: Re: Vorsorge?

Hi Edgar,

finde dieses muss man selber entscheiden. Ob man eine Therapie macht oder nicht. Wenn man natürlich keine Therapie macht muss man auch nicht zum Arzt. Hängt dann auch vom Schub ab ob man nen Arztbesuch vornehmen soll.

Als Vorsorge gegen Schübe finde ich natürlich besser ne Therapie zu machen.

Nur zum Arzt wegen Vorsorge? für was? finde ich nicht sehr konstruktiv. Ausser man findet nen Arzt der nen MRT macht ohne irgend etwas. Denn finde nen MRT mit Kontrastmittel ist sehr aussagekräftig über einen gewissen Zeitraum, bei Ms.

Liebe Grüße Denise
Denise
 
Beiträge: 22
Registriert: Mi Jun 24, 2009 3:13 pm

Beitragvon edgar am Mi Aug 05, 2009 4:16 pm

Titel: Re: Vorsorge?

Hi Denise,

danke für die Auskunft. Darf ich fragen, was du so als Vorbeugung gegen Schübe nimmst/machst?

Edgar
edgar
 
Beiträge: 7
Registriert: Di Aug 04, 2009 4:18 pm

Beitragvon Denise am Do Aug 06, 2009 8:23 am

Titel: Re: Vorsorge?

Hi Edgar,

nach meiner MS Feststellung Okt. 2001, war ich fort an in einer MS-Studie drin. So wurde mir monatlich nen MRT gemacht. Da neue Läsionen zu sehen waren, wurde mir ne Therapie empfohlen. Seit März 2002 spritze ich Copaxone. Komme über die Jahre ganz gut zu recht.

Sicherlich könnte man auch seine Ernährung umstellen, und wie ich aufhören zu rauchen, dumme Sache, oder viel Sport.

Zur Zeit bin ich einer Grüntee-Studie drin, da ich mal wieder wissen wollte wie mein Gesundheitszustand so steht. Also wenn das Ergebnis steht, viel Grüntee zu sich nehmen als Vorsorge.

Liebe Grüße Denise
Denise
 
Beiträge: 22
Registriert: Mi Jun 24, 2009 3:13 pm

Beitragvon edgar am Do Aug 06, 2009 5:52 pm

Titel: Re: Vorsorge?

Hi Denise,

wie kommt man denn in so eine Studie rein?

Edgar
edgar
 
Beiträge: 7
Registriert: Di Aug 04, 2009 4:18 pm

Beitragvon august am Mo Aug 10, 2009 6:07 pm

Titel: Re: Vorsorge?

Hi,

ich mache auch bei einer Studie mit. Ich habe einfach nachgefragt, als ich wegen einem Schub im KH war. Der behandelnde Arzt hat da selber mitgeforscht.

August
august
 
Beiträge: 3
Registriert: Mo Aug 10, 2009 6:05 pm

Beitragvon lisa am Fr Aug 14, 2009 7:39 am

Titel: Re: Vorsorge?

Vieleicht kann man auch einfach bei der Krankenkasse nachfragen.

Lisa
lisa
 
Beiträge: 25
Registriert: Di Mai 26, 2009 4:32 pm

Beitragvon Denise am Mo Aug 17, 2009 7:13 pm

Titel: Re: Vorsorge?

Hi Edgar,

sorry für die verspätete Antwort. Als ich meinen ersten Schub hatte, stellte ich mich in der Charite vor (da mein Onkel dort Arzt war). Ging auch alles relativ zügig (Untersuchungen). Da schon zu diesem Zeitpunkt geforscht wurde, bin einfach mit rein gerutscht in eine Studie. Und nach sieben Jahren wollte ich einfach mal wieder nen MRT, und rief ich mal bei meiner alten Ärztin an ob dass nicht wieder ginge. Nach ner kurzen Zeit haben sie mir die Grünteestudie als ne Chance für nen MRT gegeben. Früher in Berlin bzw. Dresden war es nicht so einfach nen MRT zu kriegen ohne Beschwerden. Mal schauen wie es hier in Karlsruhe ist, wenn meine Studie beendet ist.
Aber sicherlich kann man auch über das Internet an Studie ran kommen. Sie haben halt nur bestimmte Vorrausetzungen.

Wünsche Dir ne schöne Woche,
liebe Grüße Denise
Denise
 
Beiträge: 22
Registriert: Mi Jun 24, 2009 3:13 pm

Beitragvon edgar am Di Aug 18, 2009 4:39 pm

Titel: Re: Vorsorge?

Hi Denise,

vielen Dank für Deine Antwort. Wenn ich noch mal was fragen darf? Wie hast Du nach deinem Umzug einen guten Arzt gefunden?

Gruß
Edgar
edgar
 
Beiträge: 7
Registriert: Di Aug 04, 2009 4:18 pm

Beitragvon Denise am Sa Aug 22, 2009 10:36 am

Titel: Re: Vorsorge?

Hi Edgar,

kein Problem, frage ruhig.

Da ich dummer weise durch meinen Umzug,in ein Loch fiel durch viele Vorkommnisse, wollte ich zur einer Psychotherapeuthin, die hat mir dann einen Neurologen empfohlen.

Als ich mir 2005 einen neuen Arzt suchen musste aufgrund eines Umzuges, fragte ich einfach in einer Apotheke in meiner Nähe nach.

Muss sagen, bei allen beiden Empfehlungen bin ich nicht auf die Nase gefallen.

So wünsche Dir nen schönes Wochenende.

Liebe Grüße Denise
Denise
 
Beiträge: 22
Registriert: Mi Jun 24, 2009 3:13 pm

Beitragvon edgar am Mo Aug 24, 2009 4:14 pm

Titel: Re: Vorsorge?

Hi Denise,

das mit der Apotheke ist eine echt gute Idee. Danke! Man will schließlich nicht, dass gleich alle was von der Krankheit mitbekommen. Eine Freundlin von mir leidet an MS. Sie ist allerdings ziemlich unselbständig und verlässt sich in vielen Dingen auf mich. Deshalb versuche ich Ihr mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

Edgar
edgar
 
Beiträge: 7
Registriert: Di Aug 04, 2009 4:18 pm


Zurück zu Multiple Sklerose

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Kliniken in Ihrer Nähe

Behandlung im Kinderwunschzentrum

Entscheidet sich ein Paar für eine Behandlung im Kinderwunschzentrum werden zunächst einige Untersuchungen durchgeführt um die Ursache der Kinderlosigkeit zu finden.

Do-it-yourself-Closed-Loop – was ist das?

Einige Menschen mit Diabetes bauen sich ihre eigenen Closed-Loop-Systeme, eine Kombination aus Insulinpumpe und Blutzuckersensor.

Diagnose Brustkrebs – „Die Zeit genießen, in der es einem gut geht“

Als Claudia Hofmann mit 50 Jahren die Diagnose Brustkrebs erhält, entscheidet sie sich während der Chemotherapie niemanden zu sehen außer ihre engste Familie.

Rückenschmerz adé: So bleiben Sie beschwerdefrei

Vor allem durch zu wenig Bewegung kann es zu Rückenschmerzen kommen. Bei akuten Schmerzen können u. a. Massagen oder Wärmebehandlungen helfen.

Diabetiker Thüringen feiert 30 Jahre Bestehen

1990 gegründet konnte der Verein Diabetiker Thüringen 2020 sein 30-jähriges Bestehen feiern. Neben Beratungen organisiert der Verein auch regelmäßig Veranstaltungen.