[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3805: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3195)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3807: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3195)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3808: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3195)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3809: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3195)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /usr/www/users/curado/www/redaxo/include/addons/textile/classes/class.textile.inc.php on line 709: preg_replace_callback(): Compilation failed: invalid range in character class at offset 199
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /usr/www/users/curado/www/redaxo/include/addons/textile/classes/class.textile.inc.php on line 1008: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /usr/www/users/curado/www/redaxo/include/addons/textile/classes/class.textile.inc.php on line 709: preg_replace_callback(): Compilation failed: invalid range in character class at offset 199
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /usr/www/users/curado/www/redaxo/include/addons/textile/classes/class.textile.inc.php on line 1008: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /usr/www/users/curado/www/redaxo/include/addons/textile/classes/class.textile.inc.php on line 709: preg_replace_callback(): Compilation failed: invalid range in character class at offset 199
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /usr/www/users/curado/www/redaxo/include/addons/textile/classes/class.textile.inc.php on line 709: preg_replace_callback(): Compilation failed: invalid range in character class at offset 199
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /usr/www/users/curado/www/redaxo/include/addons/textile/classes/class.textile.inc.php on line 1008: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions_display.php on line 1316: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable
Lebensmittelallergie??

Lebensmittelallergie??

Moderatoren: Moderator, Moderator, Moderator, Moderator

Beitragvon raggety am Mi Jun 20, 2007 9:01 am

Titel: Lebensmittelallergie??

Moin!
Ich quäle mich schon ne ganze Weile mit Magenproblemen rum und denke, es könnte eine oder mehrere Lebensmittelallergie sein. Ich hab aber keine typischen Symptome wie Durchfall oder Ausschlag, deswegen meint mein Allergologe, es sei keine. Trotzdem hab ich nach dem Essen aber immer folgende Symptome: mir ist übel, ich fühl emich aufgebläht, dazu kommen ein grosser Druck mittig im Bauch, Schmerzen in der Magengegend und das Gefühl, mein Magen würde gar nicht verdauen. Diese Beschwerden kommen phasenweise mal mehr, mal weniger.

Kennt das jemand, hat wer ähnliche Probleme? Und was hilft?
raggety
 
Beiträge: 8
Registriert: Mi Jun 20, 2007 7:45 am

Beitragvon Huber58 am Mi Jun 20, 2007 9:17 am

Hast Du mal beobachtet ob das Auftritt, wenn Du bestimmte Lebensmittel isst? z. B. ein paar Tage keine Milchprodukte essen und einfach gucken was passiert. Vielleicht bringt es auch schon was aufzuschreiben was Du gegessen hast dann kannst Du später besser nachvollziehen woran es vielleicht liegt.

Es muss ja keine Allergie sein. Kann ja auch eine Nahrungsmittelunverträglichkeit sein z. B. Laktoseintoleranz.
Huber58
 
Beiträge: 8
Registriert: Di Jun 19, 2007 9:48 am

Beitragvon raggety am Mi Jun 20, 2007 1:21 pm

Hallo, danke für Deine prompte Antwort. Das mit dem Aufschreiben ist ne gute Idee - das ich da noch nicht selbst drauf gekommen bin ... ;o) Laktoseallergie, ist das gegen Milch? Das wäre fatal, ich esse total viel Käse und trinke Milch!
raggety
 
Beiträge: 8
Registriert: Mi Jun 20, 2007 7:45 am

Beitragvon Timo am Do Jun 21, 2007 9:03 am

Moin!
Ich kenn das auch! Ich kriege echt oft Bauchkrämpfe und sehr schmerzhafte Blähungen nach dem Essen, fühlt sich an, als würde mir der Bauch platzen. UNd Übelkeit kommt auch noch dazu. Ich hatte das bisher immer mit zum fettigem Essen in Verbindung gebracht, allerdings halt auch nicht immer. An Milch hatte ich bisher noch gar nicht gedacht. Wie genau äußert sich denn so eine Allergie gegen Milch?
Timo
 
Beiträge: 3
Registriert: Mi Jun 20, 2007 10:59 am

Beitragvon Huber58 am Do Jun 21, 2007 12:38 pm

Hi,

Laktose wird von manchen Leuten schlecht vertragen weil sie zu wenig von dem Enzym produzieren, dass man für die Verdauung von Milchzucker braucht. Mit einer Allergie hat das nix zu tun. Produkte wo wenig Milchzucker drin ist wie Quark oder Joghurt können dann trotzdem gut vertragen werden.

Bei einer Allergie gegen das Kuhmilcheiweiß sieht das anders aus. Das ist dann eine echte Allergie. Falls die Beschwerden anhalten würde ich mal zum Dr. gehen

Der Huber
Huber58
 
Beiträge: 8
Registriert: Di Jun 19, 2007 9:48 am

Beitragvon raggety am Fr Jun 22, 2007 7:47 am

raggety
 
Beiträge: 8
Registriert: Mi Jun 20, 2007 7:45 am

Beitragvon Frischwurst am Fr Jun 22, 2007 3:14 pm

Frischwurst
 
Beiträge: 3
Registriert: Mi Jun 20, 2007 2:45 pm

Beitragvon Huber58 am Fr Jun 22, 2007 3:45 pm

Huber58
 
Beiträge: 8
Registriert: Di Jun 19, 2007 9:48 am

Beitragvon raggety am Mo Jun 25, 2007 10:56 am

Ihr Lieben!

So oder so danke für Eure vielen Tipps! Ich werde jetzt mal Milch zwar nicht ganz aus dem Weg gehen, aber doch weniger zu mir nehmen und das eine oder andere durch Soja-Sachen ersetzen. Mal sehen, was das bringt. Kann man ne Milch-Allergie übrigens beim Arzt testen lassen? MÜsste doch eigentlich gehen, oder? Obwohl es ja grundsätzlich wurscht ist, ob Laktoseunverträglichkeit oder MIlchallergie ...
raggety
 
Beiträge: 8
Registriert: Mi Jun 20, 2007 7:45 am

Beitragvon Timo am Fr Jun 29, 2007 8:56 am

Hallo Ihrs!
Das ist ja ganz informativ, was ihr hier alle schreibt, trotzdem ist mir immer noch nicht klar, wie sich der Unterschied zwischen Laktoseunverträglichkeit und Allergie gegen Milch symptomtechnisch zeigt. Gibts da Unterschiede oder ist das alles gleich mit Krämpfen, Übelkeit, verstopfung etc.?
Timo
 
Beiträge: 3
Registriert: Mi Jun 20, 2007 10:59 am

Beitragvon raggety am Fr Jul 06, 2007 8:03 am

das würde mich auch mal interessieren, wie sich das äußert! Außerdem hab ich festgestellt, dass Soja-Krams überhaupt nichts für mich ist. Gibts denn da keine Alternative?
raggety
 
Beiträge: 8
Registriert: Mi Jun 20, 2007 7:45 am

Beitragvon Huber58 am Fr Jul 06, 2007 9:07 am

Der Unterschied zwischen einer Laktoseintoleranz und einer Allergie ist gewaltig, auch wenn es auf den ersten Blick vielleicht nicht so aussieht.

Bei einer Kuhmilcheiweißallergie darfst Du überhaupt keine Produkte aus Kuhmilch zu dir nehmen. Das kann im schlimmsten Fall zu einem anaphylaktischen Schock führen.

Bei einer Laktoseintoleranz kannst Du

1. u. U. Produkte mit wenig Laktose wie Joghurt oder Quark gut vertragen
2. auf laktosefreie Kuhmilchprodukte umsteigen, die geschmacklich den normalen ähneln

Es gibt sehr wohl unterschiedliche Grade der Laktoseintoleranz, aber im Prinzip nur einen Grad der Allergie.

Ein Besuch beim Onkel Doktor lohnt also auf jeden FAll.

Der Huberbauer
Huber58
 
Beiträge: 8
Registriert: Di Jun 19, 2007 9:48 am

Beitragvon raggety am Mo Jul 16, 2007 7:47 am

raggety
 
Beiträge: 8
Registriert: Mi Jun 20, 2007 7:45 am

Beitragvon growl am Di Aug 21, 2007 11:13 am

Hallo raggety,
hast Du schon mal aufgeschrieben, was du tagsüber so isst? Und wann es dir gut/schlecht geht?
Ich bin auch so ein Allergietyp und weiß mittlerweile, was ich essen kannund was nciht. Und sobald ich was falsches esse, krieg ich heftige Bauchkrämpfe und Durchfall. Rausbekommen, was ich so vertrage, hab ich letztlich auch nur mit langem Beobachten und Austesten. Man kann auch per Verpackung austesten, was für Zusatzstoffe in Lebensmitteln sind, dazu gibt es mittlweile auch ganz gute Bücher.

Das wird besser mit der Zeit, echt!
growl
growl
 
Beiträge: 1
Registriert: Di Aug 21, 2007 10:26 am

Beitragvon Gerd am Mi Aug 22, 2007 8:59 am

Gerd
 
Beiträge: 2
Registriert: Mi Jun 20, 2007 10:59 am


Zurück zu Allergische Erkrankungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Kliniken in Ihrer Nähe

Behandlung im Kinderwunschzentrum

Entscheidet sich ein Paar für eine Behandlung im Kinderwunschzentrum werden zunächst einige Untersuchungen durchgeführt um die Ursache der Kinderlosigkeit zu finden.

Do-it-yourself-Closed-Loop – was ist das?

Einige Menschen mit Diabetes bauen sich ihre eigenen Closed-Loop-Systeme, eine Kombination aus Insulinpumpe und Blutzuckersensor.

Diagnose Brustkrebs – „Die Zeit genießen, in der es einem gut geht“

Als Claudia Hofmann mit 50 Jahren die Diagnose Brustkrebs erhält, entscheidet sie sich während der Chemotherapie niemanden zu sehen außer ihre engste Familie.

Rückenschmerz adé: So bleiben Sie beschwerdefrei

Vor allem durch zu wenig Bewegung kann es zu Rückenschmerzen kommen. Bei akuten Schmerzen können u. a. Massagen oder Wärmebehandlungen helfen.

Diabetiker Thüringen feiert 30 Jahre Bestehen

1990 gegründet konnte der Verein Diabetiker Thüringen 2020 sein 30-jähriges Bestehen feiern. Neben Beratungen organisiert der Verein auch regelmäßig Veranstaltungen.