Aktuelle Infos zum Thema Darmkrebs

Hier erhalten Sie Informationen zu klinischen Studien, Krankheitsbildern, möglichen Therapien und neuesten Forschungserkenntnissen:

Informationen über Darmkrebs

mache mir neuerdings Sorgen

Moderatoren: Moderator, Moderator, Moderator, Moderator

Beitragvon sichfragende am Di Apr 05, 2011 10:55 am

Titel: mache mir neuerdings Sorgen

Guten Tag,
ich mache mir leider zunehmend Sorgen ob ich ernsthaft krank sein könnte. Mir ist natürlich klar dass nur eine ärztliche Untersuchung Aufschluss geben kann aber mein Termin ist erst in 5 Wochen, leider mache ich mir jetzt aber schon so meine Gedanken und hoffe auf irgendeine richtungsweisende Antwort.
Meine Beschwerden in zeitlicher Reihenfolge
1. Seit Jahren Bauchschmerzen
2. seit Monaten Blähbauch mit teilweise starken Schmerzen (Hosen abends zu eng)
3. Rumoren im Bauch nach dem essen
4. Afterjuckreiz
5. Heftige, krampfartige Schmerzen beim Stuhlgang, die nicht aufhören und trotz Stuhlgang keine Erleichterung bringen-danach Problem beim setzen als ob der Darm „starr“ wäre
6. Rumoren im Bauch nach dem Stuhlgang, Schmerzen im Bauch
7. Vor zwei Monaten vereinzelnd Blut am Toilettenpapier
8. Seit zwei Wochen regelmäßig und vermehrt Blut und oder/Schleim im Stuhl, Blähungen mit Schleim
9. unerklärliche Zunahme meines Leibumfangs-sieht aus wie Fettpolster trotz
gleichbleibender Ernährung und regelmäßigem Training
10. Bin Müde und kaputt als ob ich in den letzten zwei Wochen um 10 Jahre gealtert wäre
ich hatte und habe keinen Durchfall und/oder Verstopfung
ich habe keinen Blinddarm mehr
Anfangs habe ich mir nicht viel dabei gedacht, eher an eine Unverträglichkeit, weswegen ich meine ohnehin gesunde Ernährung auf Gluten freie Ernährung umgestellt habe, danach wurde es kurzzeitig besser, dann eher schlimmer.
Allgemeines:
Ich bin 37 Jahre alt
Ich habe zwei Kinder geboren
ich bin schlank und treibe regelmäßig Sport (2-4-mal die Woche) und bewege mich gern und viel
Ernährung ist gesund und ausgewogen
Vollzeit Beruf mit sitzender Tätigkeit
Familiäre Vorgeschichte, Mein Bruder leidet seit Jahren an einer Colitis und mein Vater hatte vor 30 Jahren einen Magen und Zwölffingerdarmgeschwulst, der Magen und Darm wurde ihm zu einem Teil operativ entfernt.
ich wäre furchtbar dankbar wenn ich die eine odere andere antwort bekommen würde.

Vielen Dank
sichfragende
 
Beiträge: 2
Registriert: Di Apr 05, 2011 10:33 am

Beitragvon Bono1961 am Mi Apr 06, 2011 7:46 am

Titel: Re: mache mir neuerdings Sorgen

Hallo!

Ich bin kein Arzt und kann keine Diagnose stellen, aber grundsätzlich würde ich bei solchen Symptomen, die sich - wenn ich Dich richtig verstehe - in der letzten Zeit akut verschlimmert haben, auf jeden Fall versuchen, einen früheren Termin beim Proktologen zu bekommen. Ich würde nicht noch fünf Wochen abwarten, denn abgesehen davon, dass Du ja schon lange Beschwerden hast, die ungeklärt sind, hat ja jetzt eine Phase der akuten Verschlimmerung eingesetzt. Damit würde ich nicht noch über einen Monat herumlaufen.

Was dahintersteckt, kann dann nur der Arzt beurteilen. Prinzipiell reicht ja die Palette der möglichen Ursachen von blutenden Polypen über Hämorrhoiden und Darmentzündungen (Colitis ulcerosa, Morbus Crohn) bis hin zum Darmkrebs - und sicher gibt es noch viele andere mögliche Erklärungen für Deine Beschwerden. Ich würde das SCHNELLSTMÖGLICH abklären lassen.

Alles Gute!
Bono
Bono1961
 
Beiträge: 83
Registriert: Do Feb 25, 2010 9:54 am

Beitragvon sichfragende am Mi Apr 06, 2011 12:54 pm

Titel: Re: mache mir neuerdings Sorgen

Vielen Dank Bono für deine Antwort,

eigentlich war es mir klar dass ich im Forum keine Diagnose erarten kann, aber ich glaube es ist die Unsicherheit die Fragen beantwortet haben will...
Ich habe mich heute ohne Termin auf den Weg zu meinem Hausarzt gemacht. Der hat weiße Blutkörperchen im Urin festgestellt, die aber nicht ausreichen würden um einen Harnwegsinfekt zu diagnostizieren. Weiterhin hat er eine ganze Palette Blut abgenommen deren Werte ich morgen Nachmittag erfahren werde. Der Arzt war sehr umsichtig und will nun einen Kopf bis Fuß Check durchführen, das ist bestimmt besser als weitere 5 Wochen mit seltsamen Gedanken herumzulaufen.
Vielen Dank und herzliche Grüße
sichfragende
 
Beiträge: 2
Registriert: Di Apr 05, 2011 10:33 am

Beitragvon Bono1961 am Do Apr 07, 2011 3:00 pm

Titel: Re: mache mir neuerdings Sorgen

Hallo Dich-Fragende ...

..... schon was gehört zum Thema Blutwerte? Super, dass Du Dich gestern gleich aufgemacht hast, das war sicher die richtige Entscheidung.

Bono
Bono1961
 
Beiträge: 83
Registriert: Do Feb 25, 2010 9:54 am

Beitragvon Bono1961 am Fr Apr 08, 2011 7:46 am

Titel: Re: mache mir neuerdings Sorgen

Hallo Dich-Fragende!

Ich hoffe doch, es bedeutet nicht Schlechtes, dass wir noch nichts von Dir gehört haben. Berichte doch mal, was die Blutanalysen ergeben haben.

Bono
Bono1961
 
Beiträge: 83
Registriert: Do Feb 25, 2010 9:54 am

Beitragvon Bono1961 am Mo Apr 11, 2011 8:10 am

Titel: Re: mache mir neuerdings Sorgen

Liebe Dich-Fragende,

müssen wir uns nun Sorgen machen? Was haben die Blutanalysen bei Dir ergeben?

Bono
Bono1961
 
Beiträge: 83
Registriert: Do Feb 25, 2010 9:54 am

Beitragvon Aliraza70 am Mo Apr 13, 2015 10:52 am

Titel: Re: mache mir neuerdings Sorgen

Ich habe von einem Freund die Anfrage erhalten und will sie hiermit an Euch weiterreichen: Wisst Ihr da was????


_____________________________
online checkers with friend
Aliraza70
 
Beiträge: 1
Registriert: Mo Apr 13, 2015 9:22 am

Beitragvon JessicaL am Di Apr 10, 2018 1:47 pm

Titel: Re: mache mir neuerdings Sorgen

Danke für diesen Beitrag, mein Freund hatte das gleiche Problem, ich verstehe dich perfekt
JessicaL
 
Beiträge: 4
Registriert: Mo Dez 18, 2017 10:38 am

Beitragvon amiri am Di Mai 08, 2018 9:31 am

Titel: Re: mache mir neuerdings Sorgen

Welche Farbe hatte das Blut im Stuhl? War es eher dunkler oder hell und eher flüssig?
Eine Darmspiegelung wäre hier empfehlenswert. Warte erstmal auf die Blutwerte, danach wird man mehr sagen können.
amiri
 
Beiträge: 2
Registriert: Di Mai 08, 2018 9:21 am


Zurück zu Darmkrebs

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Kliniken in Ihrer Nähe

Seminare für Menschen mit MS

Die Landesverbände der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft bieten verschiedene Seminare für Menschen mit MS ein.

Leben mit Brustkrebs: Nichts als Stille?

Eine Erkrankung an Brustkrebs kann weitreichende Folgen für das Familienleben und die Partnerschaft haben.

Gabe von Vitamin D zeigt keine Auswirkung auf Knochenmasse bei MS

Studien zufolge haben MS-Patienten ohne nachgewiesenen Vitamin-D-Mangel keinen Nutzen von der Einnahme von Vitamin D zur Vorbeugung von Osteoporose.

Übergewicht kann Psoriasis verschlimmern

Übergewicht bei Psoriasis kann den Verlauf der Erkrankung unter Umständen verschlimmern. Patienten sollten dementsprechend ihre Ernährung umstellen.

Brustkrebs: Krisen bewältigen, Chancen erkennen

Resilienz bezeichnet die eigene, psychische Widerstandskraft. Für Krebspatientinnen ist es wichtig, ihre Resilienz zu fördern.