Aktuelle Infos zum Thema Zöliakie/Sprue

Hier erhalten Sie Informationen zu klinischen Studien, Krankheitsbildern, möglichen Therapien und neuesten Forschungserkenntnissen:

Zu den Zöliakie Informationen

Schnelltest?

Moderatoren: Moderator, Moderator, Moderator, Moderator

Beitragvon Heinz am Mo Aug 10, 2009 12:29 pm

Titel: Schnelltest?

Hallo liebe Internet-NutzerInnen,

meine Name ist Heinrich (75) und ich bin seit einigen Monaten hier auch im Internet. Auf dieses Forum bin ich über Umwege gestoßen; ich würde gerne mal eine Frage stellen. Meine Enkelin, die kleine Mandy, hat - so vermute ich - wohl Zöliakie. Sie hat immer so schlimmen Durchfall. Meine Tochter sagt aber, ich solle mich da nicht einmischen. Ich hätte doch keine Ahnung. Ich sei doch kein Arzt. Ich wollte das Mädchen mit zu meiner Ärztin nehmen, aber meine Tochter ist strikt dagegen. Sie sagt ihr Essen wäre immer einwandfrei und davon würde die kleine Mandy schon nicht krank. Über einige Umwege habe ich von einem Zöliakie-Schnelltest erfahren, der gekauft werden kann. Wird nur schnell in den Finger gestochen und ein kleiner Tropfen Blut genommen. Den Test könnte man wie einen Schwangerschaftstest in der Apotheke kaufen. Da ich nun selber keine Zöliakie habe, wollte ich mal die "Profipatienten" fragen. Kennen Sie sich vielleicht mit einem solchen Test aus und ist der so sicher wie eine Untersuchung beim Hausarzt. Wenn Sie mir einen Rat geben könnten, wäre ich sehr dankbar. Meine Enkelin ist mir sehr wichtig.

Mit besten Grüßen hier ins Internet
Heinrich
Heinz
 
Beiträge: 1
Registriert: Mo Aug 10, 2009 12:21 pm

Beitragvon Rita am Di Aug 11, 2009 3:53 pm

Titel: Re: Schnelltest?

Hallo Heinrich,

mit den Schnelltest bei Zöliakie ist das so eine Sache: Die Zöliakie-Antikörper sind ernährungsabhängig. Wenn sich Ihre Enkelin glutenfrei ernährt, wird der Test in der Regel ein negatives Resultat haben. Uns das, obwohl Sie wahrscheinlich dann doch krank sein kann. Das negative Resultat könnte eine schlecht informierte Personen zum Anlass nehmen, an der Diagnose Zöliakie zu zweifeln bzw. die glutenfreie Ernährung aufzugeben. Aber da Ihre Enkelin scheinbar nicht glutenfrei lebt, könnte der Test funktionieren.

Darf ich Ihnen darüber hinaus noch einen weiteren Rat geben? Ich halte nicht so viel von Heimlichkeiten. Besonders in der Familie. Suchen Sie nochmals das offene Gespräch mit Ihrer Tochter; auch ihr wird das Wohl der kleinen Mandy am Herzen liegen. Erklären Sie ihr, welch schlimme Krankheit Zöliakie ist und welche Folgen sie mit sich bringt. Sicherlich bewirkt das mehr als ein heimlicher Test und schafft Vertrauen.[color=#0000FF][/color]

Herzliche Ggrüße & viel Erfolg
Rita
Rita
 
Beiträge: 9
Registriert: Mo Jul 20, 2009 3:38 pm

Beitragvon Katinka123 am Mo Sep 07, 2015 12:30 pm

Titel: Re: Schnelltest?

Hallo!
Ich bin gerade über ein paar Umwege auf diesen alten Blog gestoßen und wollte mal fragen wie die Geschichte mit der kleinen Mandy denn weiterging? Ich habe nämlich auch den Verdacht, dass ich eventuell an Zöliakie leide. Gibt es dafür irgendwelche Tests die man machen kann? und wo bekommt man so etwas? oder muss man das mit einer Ernährungsumstellung herausfinden? Für mich ist das Thema noch neu und ich würde mich freuen, wenn mir vielleicht jemand seine Erfahrung zu dem Thema mitteilen könnte!!
LG, Katinka
Katinka123
 
Beiträge: 3
Registriert: Mo Sep 07, 2015 12:18 pm

Beitragvon Katinka123 am Fr Sep 11, 2015 12:38 pm

Titel: Re: Schnelltest?

Schade irgendwie, dass solche Geschichten so häufig im Sande verlaufen, wobei sie anderen auch wirklich helfen können! Ich habe mir jetzt einen Test im Internet bestellt:
So bekomme ich vielleicht endlich Gewissheit. Vielleicht kann ich damit ja jemandem helfen der auch Gewissheit haben möchte!
Viele Grüße, Katinka :)
Katinka123
 
Beiträge: 3
Registriert: Mo Sep 07, 2015 12:18 pm


Zurück zu Zöliakie/Sprue

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Kliniken in Ihrer Nähe

Pollenflug von Oktober bis Dezember

Während im November kaum Pollen in der Luft zu finden sind, kann es in milden Wintern bereits Ende Dezember zum ersten Pollenflug kommen.

MS beeinträchtigt viele Patienten schon Jahre vor der Diagnose

Studien belegen, dass bei vielen MS-Patienten bereits Jahre vor der Diagnose eine gehäufte Anzahl von Arztbesuchen zu beobachten sind.

Schutz vor Atemwegsinfekten bei COPD

Atemwegsinfekte können bei Menschen mit COPD zu akuten Verschlechterungen der Symptome, sogenannten Exazerbationen, führen.

Leben nach Krebs: Stolpersteine aus dem Weg räumen

Die Rückkehr in den Alltag nach einer Krebserkrankung kann mit Problemen verbunden sein und für viele zur Belastungsprobe werden.

Typ-2-Diabetes: Was gesunde Ernährung bewirken kann

Menschen mit Diabetes Typ 2 sollten auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung achten. Diese sollte ballastoffreich und fettarm sein.